WAS?
WIESO?
WARUM?
WESHALB?

a

g

r

F

H

L

F

O

!

Sonntag, 27 September 2015 09:33

Was ist Korruption?

geschrieben von
Hier kannst Du den Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Korruption: Übergabe von Schmiergeld Korruption: Übergabe von Schmiergeld © Alexander Raths - 123RF

In den Nachrichten kann man manchmal das Wort "Korruption" oder "Korruptionsskandal" hören. Zuletzt war dies im Zusammenhang mit dem Weltfußballverband FIFA der Fall. Doch was ist Korruption?

Das Wort Korruption, oder auch "korrupt sein", kommt von dem lateinischen Wort "corruptus", was so viel wie "bestochen" oder "bestechen" heißt. Doch das Bestechen hat nichts mit Stechen im eigentlichen Sinne zu tun, denn beim Bestechen wir niemandem körperlich weh getan. Deshalb bleiben wir lieber bei dem Wort Korruption, was das gleiche wie Bestechung bedeutet. 

Annahme von SchmiergeldBei einer Korruption handelt es sich prinzipiell um ein Verbrechen, das von Menschen in hohen oder zumindest gehobenen Machtpositionen, z.B. in Regierungen oder Konzernen, begangen wird. Korruption kann bei Politikern und anderen hochrangigen Personen auftreten. Dabei geht es um die Ausnutzung einer besonderen Machtstellung, um andere Menschen zu beeinflussen - letztendlich geht es dabei immer nur um eins: um sehr viel Geld.
Man kann grundlegend sagen: Bei einer Korruption wird einer anderen Person, die in der Regel die hochrangigere und einflussreichere Person ist, sehr viel Geld angeboten und sozusagen "zugesteckt", um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen. Eine Person mit sehr viel Geld nutzt also den Einflussreichtum einer anderen Person aus, um seine Interessen durchzusetzen. Dieses zugesteckte Geld wird auch Bestechungsgeld oder Schmiergeld genannt.

Die Zahlung, sowie die Annahme, von Bestechungsgeldern sind zwar in Deutschland und den meisten anderen Ländern der Erde strafbar, geschehen jedoch leider immer wieder. In unserem Beispiel mit dem Korruptionsskandal bei der FIFA vor noch gar nicht allzu langer Zeit, wird hochrangigen Funktionären unter anderem vorgeworfen, dem Wüstenstaat Katar zur Ausrichtung der Fußballweltmeisterschaft im Jahre 2022 verholfen zu haben. Im Gegenzug dazu soll sehr viel Schmiergeld an jene einflussreichen Personen geflossen sein. Dies ist natürlich unfair gegenüber anderen Bewerberländern, die sich auf ehrliche Weise um die Austragung der WM beworben haben, und deshalb ein riesiger Skandal.

Korruption ist weit verbreitet

Leider geschieht Korruption überall, wo es um sehr viel Geld und Macht geht, also auch in der Politik. Korruption wirkt sich immer äußerst negativ aus. Gerade von Politikern, welche ein Land regieren und für das Wohl des eigenen Volkes verantwortlich sind, wird schließlich Ehrlichkeit gefordert. Doch oftmals sind Machtgier und die Gier nach Geld leider wichtiger, als das Wohl des eigenen Volkes.

Obwohl Korruption natürlich verwerflich ist und letztendlich mehr Schaden als Nutzen hervorruft, gibt es Korruption seit tausenden von Jahren. Manche Menschen sind gierig und können nie genug bekommen, deshalb wird es wohl leider auch zukünftig immer wieder zu korrupten Handlungen kommen.

kleines Foto: Rommel Canlas - 123RF Stockfoto

Gelesen 819 mal Letzte Änderung am Freitag, 22 Januar 2016 20:47

Schreibe einen Kommentar

Du hast eine Anregung oder eine Ergänzung zu dieser Antwort? Dann hinterlasse sie hier! Bitte keine Fake-Kommentare - Danke!