Um Dir das beste Nutzererlebnis auf dieser Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies. Es werden dabei nur Cookies verwendet, die für die einwandfreie Funktion dieser Webseite notwendig sind. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert und keine Daten weitergegeben.

WAS?
WIESO?
WARUM?
WESHALB?

a

g

r

F

H

L

F

O

!

Donnerstag, 04 August 2016 00:00

Was ist das kleinste Tier der Erde?

geschrieben von
Hier kannst Du den Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Was ist das kleinste Tier der Erde? - 2.5 out of 5 based on 4 votes
kleinstes Wirbeltier der Erde auf einer Münze kleinstes Wirbeltier der Erde auf einer Münze © Rittmeyer EN, Allison A, Grundler MC, Thompson DK

Es gibt auf unserer Erde kleine und große Tiere. Doch was ist eigentlich das kleinste Tier der Erde?


wimperntierchenIn manchen Büchern kann man lesen, dass die kleinsten Tiere die sogenannten einzelligen Lebewesen sind, sie bestehen tatsächlich nur aus einer winzigen Zelle. Doch diese Lebewesen kann man nicht wirklich als Tiere bezeichnen, obwohl manche von ihnen im Namen sogar als Tierchen bezeichnet werden, zum Beispiel das Wimperntierchen (Foto rechts) oder das Geißeltierchen. Doch richtige Tiere bestehen aus mehreren Zellen und werden als Vielzeller bezeichnet. 

Das kleinste Lebewesen der Erde

Also kann man das kleinste Tier der Erde gar nicht exakt nennen, sondern nur die kleinsten Tiere ihrer jeweiligen Art. Ganz genau kann man aber das kleinste Lebewesen der Welt benennen. Es handelt sich dabei um einen Mikroorganismus mit dem Namen "Reitender Urzwerg". Der Reitende Urzwerg ist eine winzige Bakterie, die im Meer lebt und vor Island in 120 Metern Tiefe entdeckt wurde. Diese Bakterie zählt dazu noch zu den ältesten Lebewesen der Erde. Der Reitende Urzwerg hat eine Größe von 400 millionstel Millimetern. Das ist so klein, dass man dieses Lebewesen nur mit einem Elektronenmikroskop erkennen kann.
Doch kommen wir zu den richtigen Tieren und zu den kleinsten echten Tieren der Erde.
Tierarten gibt es ja bekanntlich eine ganze Menge. So gibt es zum Beispiel die Wirbeltiere und die wirbellosen Tiere. Zu den Wirbeltieren zählen auch wir Menschen. Wirbellose Tiere sind Tiere, die kein Skelett haben, zum Beispiel alle Insekten.

Das kleinste bekannte Wirbeltier der Erde

papua-neu-guinea-karteDas kleinste Wirbeltier der Welt wurde erst vor wenigen Jahren auf dem australischen Kontinent entdeckt. Es ist ein Mini-Frosch mit dem Namen Paedophryne amauensis (großes Foto oben). Dieser kleine Frosch wird maximal 8 Millimeter groß und lebt in den Ur-Wäldern Papua-Neuguineas (siehe Karte). Obwohl der kleine Geselle mit seiner dunkelbraunen Haut winzig klein ist, soll er ziemlich schrille Laute von sich geben, was ihn aber sehr anstrengt.

Das kleinste Insekt und das kleinste Säugetier der Erde

Das kleinste Insekt der Erde ist eine Zwergwespe, welche nur etwa 0,17 mm lang wird. Sie kann man also mit bloßem Auge kaum erkennen.

Das kleinste Säugetier ist eine Fledermausart, welche Schweinenasenfledermaus oder auch Hummelfledermaus genannt wird. Dieser kleine Flugkünstler wird nur etwa 3 cm groß und wiegt dabei ganze 2 Gramm. etruskerspitzmaus-kleinstes-saeugetier
Ebenso winzig ist eine kleine Spitzmaus mit dem Namen Etruskerspitzmaus (Foto rechts). Dieser kleine Nager wird, ohne Schwanz gemessen, maximal 5cm lang. Mit Schwanz erreicht sie eine Länge von etwa 8cm. Auf jeden Fall zählt die Etruskerspitzmaus zu den kleinsten Säugetieren der Welt.

Zum Schluss möchte ich euch noch den kleinsten Vogel der Welt verraten. Vögel gehören ebenfalls zu den Wirbeltieren. Der kleinste Vogel ist ein Zwerg-Kolibri mit dem Namen Bienenelfe (Foto unten). Dieser kleine Geselle wird etwa 6 cm lang und wiegt ganze 1,8 Gramm. 

bienenelfe-kleinster-vogel

Wimperntierchen: Von see source - Ciliate Genome Sequence Reveals Unique Features of a Model Eukaryote. Robinson R, PLoS Biology Vol. 4/9/2006, e304. doi:10.1371/journal.pbio.0040304, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1479145,
Karte: Rittmeyer EN, Allison A, Gründler MC, Thompson DK, Austin CC Localities of P. dekot and P. verrucosa added from doi:10.3897/zookeys.154.1963 by: Szczureq [CC BY-SA 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons
Spitzmaus: by Trebol-a (Own work) [licences CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons
Bienenelfe: Von Charlesjsharp - Eigenes Werk, from Sharp Photography, sharpphotography, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47658669

Gelesen 8723 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 04 August 2016 10:01

Schreibe einen Kommentar

Du hast eine Anregung oder eine Ergänzung zu dieser Antwort? Dann hinterlasse sie hier! Bitte keine Fake-Kommentare - Danke!