Um Dir das beste Nutzererlebnis auf dieser Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies. Es werden dabei nur Cookies verwendet, die für die einwandfreie Funktion dieser Webseite notwendig sind. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert und keine Daten weitergegeben.

WAS?
WIESO?
WARUM?
WESHALB?

a

g

r

F

H

L

F

O

!

Dienstag, 02 September 2014 00:00

Gibt es in der Antarktis Pflanzen?

geschrieben von
Hier kannst Du den Artikel bewerten
(16 Stimmen)
Gibt es in der Antarktis Pflanzen? - 3.2 out of 5 based on 16 votes
Teil der Antarktis: Südspitze Südamerikas - Patagonien Teil der Antarktis: Südspitze Südamerikas - Patagonien © JFL Photography - Fotolia.com
Die Antarktis ist der Eiskeller der Erde. Weite Teile der Antarktis sind ganzjährig von einem dicken Panzer aus Schnee und Eis bedeckt: aber wachsen dort überhaupt Pflanzen?

antarktisDie Antarktis wird von den Land- und Meeresgebieten gebildet, die sich am und rund um den Südpol befinden. Die Antarktis ist von dickem Packeis umgeben, nur im Inneren dieser Region gibt es, im antarktischen Sommer, einige wenige eisfreie Zonen. Aber richtige Pflanzen, wie Du sie kennst, wird man im Zentrum der Antarktis nicht finden. Es gibt dort stattdessen nur eine spärliche Vegetation aus Gräsern, Moosen und Flechten. Da aber zur Antarktis auch angrenzende Inselgruppen, wie die Falklandinseln oder die Südspitze Südamerikas (Patagonien), zählen, wachsen in diesen Teilen der Antarktis natürlich Pflanzen, sogar richtige Bäume. Denn diese Regionen sind eisfrei und haben ein milderes Klima, sodass dort Pflanzen wie Araukariengewächse, Stachelnüsschen, Gunnera und Scheinbuchen gedeihen.

Also kann man die Frage, ob in der Antarktis Pflanzen wachsen, mit "JA" beantworten, wenn man die äußeren Regionen, die zur Antarktis zählen, berücksichtigt. In Schnee und Eis des Zentrums der Antarktis, also direkt am Südpol, gedeihen keine richtigen Pflanzen, somit lautet die Antwort "NEIN".

 kleines Foto: © Ben Burger - Fotolia.com

Gelesen 4932 mal Letzte Änderung am Dienstag, 02 September 2014 17:05

Schreibe einen Kommentar

Du hast eine Anregung oder eine Ergänzung zu dieser Antwort? Dann hinterlasse sie hier! Bitte keine Fake-Kommentare - Danke!