WAS?
WIESO?
WARUM?
WESHALB?

a

g

r

F

H

L

F

O

!

Mittwoch, 09 Dezember 2015 12:20

Seit wann gibt es die Champions League im Fußball?

geschrieben von
Hier kannst Du den Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Champions League Champions League © Yupiramos und Maksim Pasko - 123RF

Es ist wohl der Traum eines jeden Fußballers auf der Welt: einmal die Hymne der UEFA Champions League selbst auf dem Platz zu erleben. Der Wettbewerb für die europäischen Spitzen-Fußballclubs gilt als Garant für Fußballspiele der Extraklasse und atemberaubende Momente im beliebtesten Sport Europas. Möchtest Du wissen, seit wann die Champions League überhaupt ausgetragen wird?

Bis es zu der heute bekannten Champions League im Fußballsport kam, war es ein langer Weg. Bereits im frühen 20. Jahrhundert wurde ein internationaler Fußballwettbewerb für Vereinsmannschaften ausgetragen. Er wurde "Mitropapokal" genannt und in den Jahren von 1927 bis 1940 ausgetragen. Es spielten damals Fußballmannschaften aus Österreich, Ungarn, Jugoslawien, Italien, Rumänien, der Tschechoslowakei sowie aus der Schweiz mit. Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wurde der Wettbewerb eingestellt.

In den 1950er Jahren wurden erneut Stimmen für einen internationalen Fußballpokal laut, der an den Mitropapokal anknüpfen sollte. Allerdings sollten noch mehr Vereine aus ganz Europa teilnehmen. Ab 1955 wurde der neue "Europapokal der Landesmeister" erstmalig angepfiffen, welcher sich schnell zum angesehensten Fußballwettbewerb unseres Kontinents entwickelte. Allerdings gab es in den ersten Jahren wenig Abwechslung: Denn fünf Mal in Folge holte sich Real Madrid die begehrte Trophäe, ehe Benfica Lissabon die Serie der Spanier zu Beginn der 1960er Jahre einstellte und erstmals den Pokal gewann. Auch danach wurden nur Vereine aus dem Süden Europas Pokalsieger, ehe Celtic Glasgow und Manchester United als erste englische Mannschaften in den 1960er Jahren den Südeuropäern den Pokal-Rang abliefen.

Der Europapokal wurde bis zur Saison 1991/92 ausgetragen, ehe er in der Folgesaison 1992/93 von der heutigen Champions League abgelöst wurde. Letzter Europapokalsieger wurde 1992 übrigens der FC Barcelona aus Spanien.

Olympique Marseille gelang dann der erste Triumph in der neuen "Königsklasse", was gleichzeitig der erste Triumph einer französischen Mannschaft im europäischen Spitzenfußball war. Seitdem gab es eine Reihe von Pokal-Siegern und mit Borussia Dortmund (1997) und dem FC Bayern München (2001, 2013) gelang es auch zwei deutschen Mannschaften, den begehrten Pokal der Champions League zu gewinnen.

Keine erfolgreichen Titelverteidiger in der Champions League

Allerdings gab es seit Bestehen der Chamions League keine Mannschaft, welche über mehrere Jahre die Spitzenposition inne hatte, so wie es oftmals beim Europapokal der Landesmeister im letzten Jahrhundert der Fall war. Es gelang bis heute noch keiner Mannschaft, ihren Titel zu verteidigen. Selbst der FC Barcelona, welcher für viele Fußballfans und -experten als die beste Mannschaft der Welt gilt, schaffte dieses Kunststück bislang noch nicht.

Diese Abwechslung macht die UEFA Champions League für viele Fußballbegeisterte zum spannendsten Wettbewerb der Welt. In dieser Saison (2015/16) haben mit dem VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München gleich vier Mannschaften aus Deutschland die Chance, am 28. Mai 2016 den berühmten "Henkelpott" im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion zu gewinnen. Ich drücke die Daumen!

Gelesen 1253 mal Letzte Änderung am Freitag, 22 Januar 2016 20:42

Schreibe einen Kommentar

Du hast eine Anregung oder eine Ergänzung zu dieser Antwort? Dann hinterlasse sie hier! Bitte keine Fake-Kommentare - Danke!