WAS?
WIESO?
WARUM?
WESHALB?

F

r

a

g

O

L

H

F

!

Freitag, 12 September 2014 00:00

Wieviele Farben hat ein Regenbogen?

geschrieben von
Hier kannst Du den Artikel bewerten
(51 Stimmen)
Wieviele Farben hat ein Regenbogen? - 2.9 out of 5 based on 51 votes
toller Regenbogen auf Alaska (USA) toller Regenbogen auf Alaska (USA) „Double-alaskan-rainbow“ von Eric Rolph at English Wikipedia - English Wikipedia. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 2.5 über Wikimedia Commons

Ein Regenbogen ist ein tolles Naturschauspiel, welches allerdings oftmals nur von kurzer Dauer ist. Wie viele Farben hat so ein Regenbogen eigentlich und wie entstehen sie?

Dass man am Himmel einen bunten Regenbogen beobachten kann, wenn nach einem Regenguss die Sonne zum Vorschein kommt, habe ich Dir ja schon hier erklärt. Wie die schönen bunten Farben zustande kommen, erfährst Du nun hier:

Das Sonnenlicht besteht aus elektromagnetischen Wellen. Diese Wellen haben unterschiedliche Wellenlängen. Diese elektromagnetischen Wellen werden von unserem Auge als Farbe wahrgenommen. Man unterscheidet dabei langwelliges Licht und kurzwelliges Licht. Langwelliges Licht nehmen wir als rotes Licht wahr, kurzwelliges als blaues Licht. Rotes Licht wird auch als warmes, und blaues Licht als kaltes Licht bezeichnet.  Es gibt genau 3 für den Menschen sichtbare Grundfarben im Lichtspektrum der Sonne, das sind die Farben Rot, Grün und Blau.

Bei schönem Wetter enthält die Luft wenig Luftfeuchtigkeit, es sind also kaum Feuchtigkeitstropfen in der Luft, welche das Licht brechen könnten. Deshalb erscheint uns das Sonnenlicht farblos, denn die Mischung der drei Grundfarben Rot, Grün und Blau im Farbspektrum ergibt "weißes" Licht. (siehe auch "Warum ist der Himmel blau")  Damit man die bunten Regenbogenfarben überhaupt sehen kann, muss das Licht gebrochen werden. Diese Lichtbrechung oder Ablenkung des Lichts nennt man auch Prismeneffekt. Ein Prisma kannst Du Dir als eine Art Pyramide aus Glas vorstellen (siehe Grafik).prism rainbow schema Diesen Prismeneffekt erzeugen nach einem Regenguss die vielen kleinen Regentropfen, die sich noch in der Luft befinden. Durch diese Tröpfchen wird das Sonnenlicht gebrochen und es entsteht ein schöner bunter Regenbogen. Die unterschiedlichen Farben entstehen durch die unterschiedlichen Wellenlängen der Grundfarben. Man kann dann genau 6 Farben sehen, einmal die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau, sowie die daraus entstehenden Mischfarben Orange, Gelb und Violett. 

Dabei ist ein Regenbogen immer gleich aufgebaut: Ganz oben sieht man immer das Licht mit der längsten Wellenlänge, nämlich die Farbe Rot. Dann folgen die Mischfarben Orange und Gelb, dann die Grundfarben Grün und Blau, danach die Mischfarbe Violett. 

Illustration: „Prism rainbow schema“. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons 

Gelesen 34989 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Januar 2016 15:10
Mehr in dieser Kategorie: « Was sind Maare? Was sind Stalaktiten? »

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Chris Dienstag, 08 November 2016 11:14 gepostet von Chris

    Die 3 Grundfarben Rot, Grün und Blau? Ernsthaft? Da mlchte ich gerne mal sehen wie man Gelb mischt... ;)
    ---------------- Hallo Chris, danke für Deinen Kommentar. Natürlich möchte ich Deine Frage gern beantworten. Die Farbe Gelb entsteht durch das Mischen der Farben Rot und Grün. Eine hilfreiche Übersicht über die sogenannten RGB-Farben findest Du auf dieser Seite: http://www.bilder-plus.de/farbkreis-rgb.php

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Achte bitte darauf, alle erforderlichen Informationen einzugeben. Erforderliche Informationen sind mit Stern * gekennzeichnet.
HTML-Code ist nicht erlaubt.