WAS?
WIESO?
WARUM?
WESHALB?

a

g

r

F

H

L

F

O

!

Dienstag, 16 September 2014 00:00

Seit wann gibt es Menschen auf der Erde?

geschrieben von
Hier kannst Du den Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Seit wann gibt es Menschen auf der Erde? - 3.6 out of 5 based on 8 votes
Homo sapiens und Homo erectus Homo sapiens und Homo erectus © AlienCat - Fotolia.com

Menschen gibt es schon seit sehr langer Zeit auf der Erde. Doch seit wann gibt es Menschen, die wie wir aussehen?

Die Entwicklung des Menschen ist ein seit vielen Millionen Jahren andauernder Prozess. Die ersten menschenartigen Wesen nennt man  Hominiden, welche die Vorfahren des Urmenschen waren, und vor etwa 2 Millionen Jahren auf der Erde lebten. Diese Urmenschen werden Homo erectus genannt, weil diese bereits den aufrechten Gang nutzten. Aus dem Homo erectus entwickelte sich zum einen der Neandertaler und zum anderen der heutige moderne Mensch (Homo sapiens). Der Homo Sapiens, also der moderne Mensch, hat seinen Ursprung in Afrika, von wo er sich über beinahe den ganzen Planeten Erde ausbreitete. Der Neandertaler ist allerdings vor etwa 130.000 Jahren ausgestorben. Um festzustellen, seit wann es den modernen Menschen bereits gibt, ist man auf Knochenfunde angewiesen. Die ältesten Knochenfunde, die beweisen, wie lange es bereits den modernen Homo Sapiens auf der Erde gibt, sind ca. 200.000 Jahre alt. Somit wird angenommen, dass der moderne Mensch seit ca. 200.000 Jahren auf der Erde existiert.

mensch-mit-dinoDie Illustration rechts zeigt einen Menschen mit einem Dinosaurier. Allerdings hat kein Mensch jemals einen lebenden Dinosaurier gesehen, da Dinosaurier bereits vor ca. 65 Millionen Jahren ausgestorben sind, also lange Zeit bevor die Entwicklung des Menschen überhaupt begann.

Der moderne Mensch hat gelernt, das Feuer zu beherrschen und somit einen grundlegenden Vorteil gegenüber anderen Lebewesen geschaffen. Somit war es ihm möglich, auch kältere Regionen der Erde zu besiedeln und seinen Speiseplan durch mit Feuer gegartem Essen zu bereichern. Auch die Nutzung von selbst gebauten Werkzeugen, wie Faustkeil und Schneidewerkzeuge, führte dazu, dass sich der Mensch zur anpassungsfähigsten Art unter den hochentwickelten Lebewesen entwickelt hat.
Illustration: © Kovalenko Inna - Fotolia.com

Gelesen 10041 mal Letzte Änderung am Dienstag, 16 September 2014 16:44
Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu posten