WAS?
WIESO?
WARUM?
WESHALB?

a

g

r

F

H

L

F

O

!

Donnerstag, 28 Januar 2016 15:44

Was ist Klima?

geschrieben von
Hier kannst Du den Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Was ist Klima? - 1.0 out of 5 based on 2 votes
Die Klimazonen der Erde Die Klimazonen der Erde © By LordToran [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Sicher hast du in Reportagen, Wettervorhersagen, oder auch einfach bei der Planung des nächsten Sommerurlaubs etwas über das "Klima" gehört. Doch was ist Klima eigentlich und was versteht man unter Klimazonen?

Klima hat etwas mit dem Wetter zu tun. Bei gutem Klima fühlen wir uns gut, bei schlechtem Klima geht's uns oft nicht ganz so gut. Wenn wir in den Urlaub fahren möchten, dann suchen wir uns ein Urlaubsgebiet mit gutem Klima aus.

Der Wissenschaftler M. Hendl hat das Wort Klima so beschrieben: "Klima ist die örtlich charakteristische Häufigkeitsverteilung atmosphärischer Zustände und Vorgänge während eines hinreichend langen Bezugszeitraums, der so zu wählen ist, dass die Häufigkeitsverteilung der atmosphärischen Zustände und Vorgänge den typischen Verhältnissen am Bezugsort gerecht wird"

Nun wirst Du denken: "Hä? Was soll denn das heißen?" Okay, ich will Dir diese komplizierten Worte einmal so erklären: Klima ist das "normale" oder auch "durchschnittliche" Wetter an einem bestimmten Ort über einen längeren Zeitraum hinweg beobachtet. So gibt es bei uns in Mitteleuropa meist recht milde Winter und eher feuchte und nicht zu heiße Sommer. Wir haben also weder ein heißes noch ein trockenes Klima.

Klimazonen für eine bessere Unterscheidung des Klimas in verschiedenen Regionen

polares-klima-antarktisUm das Klima auf der Erde besser einteilen zu können, gibt es sogenannte Klimazonen. Wir in Europa leben übrigens in der "gemäßigten Klimazone". Im afrikanischen Dschungel zum Beispiel herrscht ganzjährig ein heißes und feuchtes Klima, es regnet sehr viel und die Temperaturen sind das ganze Jahr über sehr heiß. Diese Klimazone nennt man die "Tropische Klimazone". Die Arktis, wo es das ganze Jahr über sehr kalt ist, nennt man die Polare Klimazone ( Foto oben rechts).

Das Klima wird also von sogenannten Faktoren beeinflusst: zum einen von der Sonneneinstrahlung, dem Verhältnis von Land und Meer und auch die Höhenlage des Ortes werden als wichtige "Klimafaktoren" bezeichnet. Klimafaktoren sind also die geografischen Merkmale eines Standortes.

Zu den Klimafaktoren kommen die Klimaelemente hinzu. Klimaelemente sind zum Beispiel die Höhe der durchschnittlichen Temperatur sowie das Auftreten von Wind und von Niederschlag in einer bestimmten Region über einen längeren Zeitabschnitt hinweg gemessen.

Klimafaktoren beeinflussen also die Klimaelemente und Wissenschaftler errechnen daraus das Klima bzw. die Klimazone für jede Region der Erde. (Grafik oben - zum Vergrößern kannst Du sie anklicken.)

Das Klima ist ein sehr breitgefächertes und umfangreiches Thema, das sogar sein eigenes Forschungsgebiet hat: die Klimaforschung, die auch unter dem Fachbegriff "Klimatologie" bekannt ist.

Ich hoffe, ich konnte Dir diesen doch etwas komplizierten Begriff "Klima" etwas näher erläutern. Falls Du noch Ergänzungen hast, dann schreibe es doch einfach als Kommentar nieder!

Foto Gletschereis: © Jennifer Elizabeth - fotolia.com

Gelesen 1283 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 28 Januar 2016 19:09

Schreibe einen Kommentar

Du hast eine Anregung oder eine Ergänzung zu dieser Antwort? Dann hinterlasse sie hier! Bitte keine Fake-Kommentare - Danke!